Datenschutz

 

Präambel

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Deshalb erheben und verarbeiten wir Ihre Daten gemäß der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Mit dieser Erklärung möchten wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung (auch im Rahmen unserer Website) informieren.

  1. Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für alle hier beschriebenen Vorgänge der Datenverarbeitung ist:

 

WQS Management Consultants
Herr Werner Wiatrek
Waterkamp 4
D-59075 Hamm
info@wqs.de

Unser Datenschutzbeauftragter ist:

Herr Dr. Christian Neupert
WQS Management Consultants
datenschutz@wqs.de

 

  1. Art, Umfang und Herkunft erhobener Daten

 

WQS Management Consultants erhebt personenbezogene Daten direkt bei Ihnen, üblicherweise auf dem telefonischen Weg, per Email und über unser Online-Angebot. Dabei erfassen wir ausschließlich diejenigen personenbezogenen Daten verpflichtend, die für den jeweiligen Vertragszweck notwendig sind (Grundsatz der Datensparsamkeit). Darüber hinausgehende Angaben sind freiwillig. WQS Management Consultants erhebt und verarbeitet:

 

  • Kundenstammdaten wie Name, Anschrift, Telefonnummer.
  • Daten zur Rechnungsstellung (abweichende Rechnungsanschrift, Zahlungsdaten).
  • im Online-Verkehr Daten zur Aufnahme und Aufrechterhaltung einer Vertragsbeziehung auf elektronischem Kommunikationswegen, z.B. Email-Adresse.

 

In der Regel stellen Sie uns diese Daten mit Ihrem Auftrag bereit.

 

2.1 Datenerhebung über unser Online-Angebot

 

Diese Website verwendet sogenannte „Cookies“. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

 

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Überwiegende Interessen des Betroffenen stehen der Anwendung dieser Cookies nicht entgegen.

 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website wie

 

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

 

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

 

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

 

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren.

http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de

 

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

 

Wenn Sie zur Kontaktaufnahme über eine unserer Websites unser Kontaktformular nutzen, so weisen wir darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt und Ihre Daten somit von anderen gelesen oder verändert werden könnten.

 

  1. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten, Legitimation

 

Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten für folgende Zwecke:

 

  • des Vertragsschlusses, der Vertragserfüllung und der Kundenbetreuung,
  • zur Information über Dienstleistungen der WQS Management Consultants,
  • für statistische Auswertungen zur Rückverfolgbarkeit von Medizinprodukten (Reklamationen), Maßnahmenentwicklung auf Basis von errechneten Kennzahlen sowie für die Analyse bestehender Vertragsverhältnisse zu deren Aufrechterhaltung, Verbesserung oder Beendigung,
  • zudem auch zur Versendung von Newslettern und Weihnachtsgrüßen,
  • zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten oder behördlicher Vorgaben.

 

Die Verarbeitung erfolgt nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen, u.a. der DSGVO und des BDSG.

 

  1. Art und Weise der Datenverarbeitung

 

WQS Management Consultants stellt sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten auf eine Art und Weise verarbeitet werden, die den Schutz Ihrer Daten gewährleistet. Die Daten werden anhand elektronischer Mittel sowie in Papierform verarbeitet. Dabei halten wir die Sicherheitsstandards zum Schutz Ihrer Privatsphäre und des Zugriffsrisikos auf diese Daten durch Unbefugte ein. Wir haben umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten vor Verlust, Manipulation, Zerstörung und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung und den gesetzlichen Anforderungen fortlaufend verbessert.

 

  1. Datenempfänger

 

Erhebende Stelle ist WQS Management Consultants. Sie speichert sämtliche zur Vertragserfüllung und Kundenbetreuung notwendigen Daten in ihren IT-Systemen. Sämtliche von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen werden vor Auftragsvergabe auf Ihre Datenschutzstandards überprüft und zur Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzvorgabe verpflichtet. Die Speicherung von Daten erfolgt z.T. durch Unternehmen, deren Server sich in den USA befinden, auch hier werden gemäß Zertifizierungen der Unternehmen alle Anforderungen an den Datenschutz eingehalten. Eine darüber hinaus gehende Weitergabe von Daten an von uns beauftragte Dritte findet nicht statt. Es sei denn, wir sind dazu gesetzlich berechtigt und / oder verpflichtet und / oder wir haben zuvor Ihre Zustimmung erhalten. Es findet keine Übermittlung an internationale Organisationen statt.

 

  1. Dauer der Datenspeicherung

 

WQS Management Consultants speichert Ihre Kundendaten für den Zeitraum der Erfüllung des / der Vertragsverhältnisse(s) sowie bei Vorliegen eines berechtigten Interesses (z.B. ausstehende Zahlungen) über das Vertragsverhältnis hinaus. Die Speicherdauer richtet sich dabei nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die z.B. gemäß §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) bis zu 30 Jahre betragen können, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, welche sich u.a. aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und Medizinproduktegesetz (MPG) ergeben. Dort vorgegebene Fristen zur Aufbewahrung und Dokumentation betragen sechs bis zehn Jahre.

 

  1. Betroffenenrechte

 

WQS Management Consultants wahrt und schützt Ihre Rechte entsprechend der DSGVO, insbesondere haben Sie das Recht

 

  • von uns eine Auskunft darüber zu erhalten, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Trifft dies zu, können Sie Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie sämtliche in dieser Information dargestellten Verarbeitungs- und Verwendungszwecke erhalten.
  • auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzlichen Vorgaben entgegenstehen.
  • auf Herausgabe Ihrer Daten, insbesondere auch in einem strukturierten gängigen und maschinenlesbaren Format.
  • auf Widerruf von Einwilligungen für die Verwendung freiwillig mitgeteilter Daten.

 

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich unter Angabe Ihrer Kontaktdaten schriftlich an WQS Management Consultants, Waterkamp 4, D-59075 Hamm. Telefon: +49 2381-48 33 55, Fax: +49 2381-48 33 17, Email: datenschutz@wqs.de.

 

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, können Sie sich mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden.